Der Dobermann

Ursprung: Deutschland
Verwendung: Begleit-, Schutz- und Gebrauchshund
Der Dobermann ist mittelgroß, kräftig und muskulös gebaut. Durch die elegante Linienführung seines Körpers, die stolze Haltung, das temperamentvolle Wesen und den Ausdruck von Entschlossenheit, entspricht er dem Idealbild eines Hundes.
Wesen:
Die Grundstimmung des Dobermanns Ist freundlich friedlich, in der Familie sehr anhänglich und kinderliebend. Gefordert werden ein mittleres Temperament und eine mittlere Schärfe. Weiterhin wird eine mittlere Reizschwelle gefordert. Bei einer guten Führigkeit und Arbeitsfreude des Dobermanns ist auf Leistungsfähigkeit, Mut und Härte zu achten. Bei angepaßter Aufmerksamkeit gegenüber der Umwelt Ist auf Selbstsicherheit und Unerschrockenheit besonders Wert zu legen
Größe:
Rüden : 68 - 72 cm
Hündinnen : 63 - 68 cm
Gewicht:
Rüden :ca. 40 - 45 kg
Hündinnen : ca. 32 - 35 kg